Benutzer:   Passwort:    
|
 
Goldaward für den ACR
Sonntag, 02. Mar 2014|12:38UhrAutor: PitbullACR
BUNDESVERFASSUNGSGERICHT: A...
Dienstag, 18. Feb 2014|06:55UhrAutor: PitbullACR
Community Mission: Zerstört...
Donnerstag, 13. Feb 2014|09:56UhrAutor: PitbullACR
Map-Rotation bei uns
Freitag, 07. Feb 2014|08:28UhrAutor: PitbullACR
Bessere Grafik dank SweetFX...
Mittwoch, 05. Feb 2014|07:33UhrAutor: PitbullACR
Aktuelle Map-Rotation
Autor: PitbullACRletzter: PitbullACR
10 Tipps und Ratschläge
Autor: PitbullACRletzter: PitbullACR
Guilin Peaks / Guilin-Gipfel
Autor: PitbullACRletzter: PitbullACR
Silk Road / Seidenstraße
Autor: PitbullACRletzter: PitbullACR
Altai Range / Altai
Autor: PitbullACRletzter: PitbullACR
»Spam: Da es immer wieder Halbhirne gibt und alles zu spamen müssen mit Ihrer Werbung,sind Foren und GB geschlossen und die Einträge werden geprüft.
Anticheat
 
anticheat
 
Menü
  LinkUs Clanbanner Kontakt Impressum  
Clan Menü
  Squads History Rules  
Online
 
offline0 User

offlinejoek0114
offlinergitteregilb
offlineumarylouboutin
offlineaerlomaykris
offlinermonclermoncler

online3 Gäste
 
Vote 4 us
   
Forum » Battlefield 3 » 10 Tipps und Ratschläge » 10 Tipps und Ratschläge

10 Tipps und Ratschläge
PitbullACR
Level_3

User Pic

Posts: 32
# 21.01.2014 - 15:34:41
    zitieren



[center]Der Multiplayer-Modus von Battlefield 3 ist in vielerlei Hinsicht umfangreicher als der von anderen Ego-Shootern. So gibt es größere Maps, mehr Spieler auf dem Schlachtfeld, verschiedene Vehikel und diverse Klassen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Während es in vielen Ego-Shootern lediglich darum geht, möglichst viele Gegner in möglichst kurzer Zeit um die Ecke zu bringen, gibt es in Battlefield 3 mehr Möglichkeiten zum Sieg.

Wir geben euch daher 10 Tipps zu Battlefield 3, mit denen ihr nicht nur erfolgreicher spielt, sondern auch mehr Spaß im Mehrspielermodus habt. Hält sich der Großteil eures Teams an diese Ratschläge, so kommt ein viel geordneteres und unterhaltsameres Spiel zustande, als das normalerweise der Fall ist. Aus diesem Grund solltet ihr unsere Tipps unbedingt befolgen. So werdet ihr ein besseres Team-Mitglied und habt gleichzeitig mehr Spaß an Battlefield 3.

1. Lernt die Karten kennen und entwickelt Strategien
Die Maps in Battlefield 3 sind riesig. Um auf den Schlachtfeldern erfolgreich zu sein, müsst ihr sie erst einmal kennenlernen. Versucht daher, mit euren Squad den Gegner zu flankieren, um ihn aus einem Hinterhalt zu überraschen und zurückdrängen zu können. Auf diese Weise sind auch komplexere Strategien möglich, bei denen verschiedene Squads von unterschiedlichen Orten aus den Feind angreifen. Allerdings solltet ihr wissen, dass auch eure Feinde solche Manöver anwenden können. Schaut euch daher in der Gegend um, um nicht selbst in einen Hinterhalt zu geraten.

2. Versucht Ungewöhnliches
Auch wenn Battlefield 3 versucht, realistisch oder zumindest authentisch daherzukommen, so gibt es doch zahllose Möglichkeiten für amüsante Battlefield 3-Strategien. Es gibt eigentlich keinen Grund, solche Sachen nicht selbst auszuprobieren. Ihr könnt beispielsweise euren Jet im Stile eines Kamikaze-Fliegers in eine Gruppe von Feinden steuern oder einen Gegner aus dem Helikopter schießen und diesen anschließend selbst einnehmen. Nehmt das Spiel nicht zu ernst, sondern habt ein bisschen Spaß.

3. Passt eure Klasse der Situation an
Egal was eure bevorzugte Klasse ist, manchmal ist es sinnvoll, sie zu wechseln. Wenn euer Team beispielsweise einer Belagerung ausgesetzt ist und keine Munition mehr hat, ist es zu empfehlen, den Support auszuwählen und eurem Team auszuhelfen. Wenn ihr merkt, dass euer Squad ohne Arzt unterwegs ist, solltet ihr zum Assault wechseln, um euren gefallenen Kollegen auszuhelfen.

4. Erfüllt die Team-Ziele
Deathmatch spielt in Battlefield 3 kaum eine Rolle - Rush und Conquest sind die wichtigsten Spielmodi. Ihr solltet daher alles daran setzen, eure Ziele zu erfüllen. Wie bereits erwähnt nutzen euch viele Kills rein gar nichts, wenn das feindliche Team alle wichtigen Orte besetzt hält.

5. Markiert eure Feinde
Eines der wichtigsten Features in Battlefield 3 ist es, eure Feinde aufzudecken. Wenn ihr einen Feind seht, drückt einfach Q um ihn auch für eure Team-Mitglieder sichtbar zu machen. In der Regel solltet ihr erst danach versuchen, den Feind zu töten. Denn auch wenn ihr den Gegner nicht trefft steht euch immer noch euer Team zur Seite und ihr erhaltet Punkte für das Markieren des Feindes. So könnt ihr euch und eurem Team einen signifikanten Vorteil verschaffen.

6. Spielt immer in einem vollen Squad
Auch wenn es beispielsweise auch in Call of Duty-Spielen (teilweise) Squads gibt, so sind diese in Battlefield 3 doch wesentlich wichtiger. Eure Squad-Mitglieder können euch heilen, wiederbeleben, mit Munition versorgen, euch vor Fahrzeugen schützen und viel mehr - hier wird auf Teamplay gesetzt. Ganz davon abgesehen könnt ihr auch bei Squad-Mitgliedern spawnen, um schneller wieder an der Schlacht teilnehmen zu können. Als Squad-Leader solltet ihr euren Team außerdem Aufgaben erteilen, indem ihr ein Ziel mit Q aktiviert.

7. Erfüllt die Aufgaben eurer Klasse
Jede der vier Battlefield 3-Klassen hat unterschiedliche Fähigkeiten und Aufgaben. Auf diese solltet ihr eure Strategie ausrichten, um als Team-Mitglied von Nutzen zu sein. Der Assault hat beispielsweise Zugriff auf Medi-Packs und einen Defibrillator. Eure Aufgabe ist neben dem Töten von Feinden also auch das Heilen von Mitspielern. Als Support solltet ihr hingegen Munition verteilen und unterstützendes Feuer geben, während der Engineer feindliche Vehikel zerstören und die eigenen reparieren sollte.

8. Achtet nicht auf eure Kill/Death-Ratio
Natürlich solltet ihr stets versuchen, eure Feinde wenn möglich zu töten. Allerdings müsst ihr bedenken, dass es in Battlefield 3 wichtigere Dinge gibt, als die Anzahl eurer Kills. Viel wichtiger ist, dass ihr eure Ziele erfüllt. Nutzt die Fähigkeiten eurer Klasse, nehmt Punkte ein und verteidigt diese, unterstützt euer Team wo immer es nur geht. Auf diese Weise könnt ihr wesentlich mehr Punkte abstauben, als nur durch Kills.

9. Probiert Jets und Helikopter aus
Anfangs sind die Flug-Vehikel in Battlefield 3 etwas abschreckend. Die Steuerung fällt sehr schwer und zu Beginn sind nur sehr wenige Extras für Jets und Hubschrauber verfügbar. Wenn ihr euch allerdings etwas Zeit nehmt, um das Kontrollschema anzupassen und zu üben, könnt ihr eurem Team eine wirkliche Hilfe sein. Falls ihr allerdings wirklich kein Talent fürs Fliegen habt, solltet ihr lieber eure Team-Mitglieder in die Jets steigen lassen.

10. Verwendet Raketenwerfer und Granatwerfer
In vielen Ego-Shootern gelten Raketenwerfer und Co. als Noob-Waffe. In Battlefield 3 gibt es allerdings gute Nutzen für die Tubes. So könnt ihr damit natürlich Vehikel ausschalten oder dank der Zerstörung sogar gesamte Häuser zum Einsturz bringen. Auf diese Weise könnt ihr eurem Team einen wichtigen Dienst leisten.

[/center]


copyright on top

Close